PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Diskussionen rund um das Betriebssystem Windows
Georg71
Beiträge: 8
Registriert: Mi Nov 27, 2019 11:57 am

PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von Georg71 » Mi Nov 27, 2019 12:01 pm

Ich bin dabei, mich mehr um die Sicherheit meines PCs zu kümmern, ich informiere mich jetzt auch mehr über Datenschutz usw. Somit waren und sind mir die Hilfeseiten auf Deiner Homepage eine gute Hilfe - danke!
Ich habe meine Cookies gerade entfernt und mir vorher die Namen angeschaut, die oft sehr nichtssagend gewesen sind. "Spasseshalber" habe ich mal einen herausgepickt, um mittels einer Suchmaschine gesucht, was eigentlich hinter ihm steckt. Was macht dieser Cookie (und andere) auf meinem Rechner?! Was läuft eigentlich alles im Hintergrund ab, was ich nicht weiß, was dient "nur" dem legalen Sammeln von Daten (wobei ich mich aber auch frage, ob das alles legal ist...), was hilft potentiellen Übeltätern, sich über meinen PC zu informieren, was filtern die Überwachungsorgane unseres Staates heraus, wohin genau gehen meine Date. Wer sind diese Leute, die dahinter stecken...

Mir geht es nicht darum, dass sie etwas entdecken können, da es bei mir nichts gibt, was für sie interessant ist. Aber es geht mir ums Prinzip!

Je mehr ich mich mit Sicherheit und Datenschutz beschäftige, um so paranoider werde ich, habe ich den Eindruck! Aber mir gefällt einfach nicht, dass sich für Dinge interessiert wird, die ich gar nicht mitbekomme.

Um dem zu entgehen dürfte man wahrscheinlich keinen PC haben bzw. wenigstens nicht das Internet nutzen, kein Handy und schon gar kein Smartphone haben usw. Aber das geht ja auch am Leben vorbei...

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von duskstalk » Mi Nov 27, 2019 12:03 pm

Hallöchen,

das Thema Datenschutz ist schon sehr wichtig, keine Frage und wenn ich da mit Informationen dienen kann, einfach fragen. Eventuell ist es auch sinnvoll, wenn ich zu bestimmten Fragen dann auch ausführliche Artikel erstelle, so dass auch andere User diese Informationen nutzen können.

Cookies an sich sind ja nur kleine Textdateien die erst mal keinen Schaden anrichten können. Sie werden von Webseiten oder einem Script über den Browser auf dem Rechner des Besuchers platziert und genutzt, um z.b. nach einem Login den Besucher wiederzuerkennen. Über die Cookies ist jedoch auch ein Tracking möglich.

Georg71
Beiträge: 8
Registriert: Mi Nov 27, 2019 11:57 am

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von Georg71 » Mi Nov 27, 2019 12:07 pm

Danke für Deine schnelle Antwort!

Auch, wenn Cookies keinen Schaden anrichten können, geschieht durch deren Setzen ja ein Vorgang auf meinem PC, den ich selber nicht steuern kann. Ich glaube, ich könnte meinen Browser so einstellen, dass er mich jedes Mal fragen muss. Aber dann wird es auch lästig und oft siegt dann die Bequemlichkeit.

Und ich frage mich natürlich, wenn jemand so einen harmlosen Cookie ("hinter meinem Rücken") setzen kann, was kann er denn da noch....?!
Und, wenn ich richtig informiert bin, brauchen ja viele Webseiten auch Cookies, damit man überhaupt auf eine andere Seite wechseln kann oder um sich z. B. in einem Forum anzumelden (bitte Korrektur, wenn das nicht richtig ist). Manche Seiten löschen die Cookies dann nach einer Sitzung diese auch selbständig (angeblich? - kann ich ja auch nicht nachverfolgen, wiege mich evtl. in falscher Sicherheit).
Ich fände es toll, wenn Interessierte einmal "wild" ihre Fragen und Bedenken in den Raum stellen würden und dann kann man ja schauen, ob ein neuer erklärender Artikel Sinn machen würde.

Ich hätte im Moment folgende Fragen:
- früher war man ja nur relativ kurz online, da es noch teurer war als heutzutage, sprich, man war nur in der Zeit angreifbar bzw. in der Zeit mussten "böse Leute" schnell abscannen, wo könnte ein Port offen sein, wo könnte man eindringen. Heutzutage ist man ja durchgehend online bzw. viele Leute, ich auch. Denn ich recherchiere viel und dann ist es ja lästig, sich immer neu einzuwählen (früher bezahlte man das Einwählen ja auch noch extra...). Aber birgt dieses ständige Online-sein nicht auch eine Gefahr? Denn so kann jemand, der Böses im Sinn hat, sich doch viel mehr Zeit lassen... - o.k. es gibt Antivirenprogramme und die Firewalls.
- wenn ich in meinem Browser im Suchfeld einen Begriff eingebe und die ersten ein, zwei, drei... Buchstaben mit Suchbegriffen übereinstimmen, dann zeigt er mir diese Auswahl an. Nur möchte ich das nicht immer, vor allem dann nicht, wenn auch andere Leute den PC nutzen würden
- ist es wirklich ein Vorteil, wenn man auf seinem PC nicht mit Administratorrechten arbeitet?
- wie sinnvoll ist die Arbeit mit Proxyservern? Aber dann verlangsamt sich wahrscheinlich auch alles...
- gibt es kleine Programme, mit denen man selber nachvollziehen kann, ob etwas auf dem eigenen PC nicht stimmt, sozusagen eine Echtzeitkontrolle?

Früher gab es ja auch noch auf die DOS-Oberfläche wechseln (wenn das der richtige Ausdruck ist, wenn man dann über "Ausführen" ging und da einen entsprechenden Pfad eingab. Bei Windows 8 habe ich dieses noch nicht gefunden. Da konnte man ja z. B. seinen Ping usw. testen.

Benutzeravatar
Chaker
Beiträge: 30
Registriert: Di Jul 23, 2019 6:06 pm

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von Chaker » Mi Nov 27, 2019 12:14 pm

Also man kann im Browser (welchen nutzt du eigentlich) einstellen, dass die Cookies von Drittanbietern (werden in der Regel für Werbezwecke genutzt) blockiert werden. Ebenso kann man z.b. einstellen, dass die Cookies generell beim Schließen des Browsers gelöscht werden.

Was ja aus Datenschutz-Sicht schon mal nicht schlecht ist, da so ein Tracking über mehrere Tage nicht mehr möglich ist. Und das Setzen von Cookies bedeutet auch nicht, dass jeder auf deinem Rechner über das Internet Dateien platzieren und Scripte oder Programme ausführen kann. Dazu gehört schon einiges mehr.

Man müsste gezielt Sicherheitslücken ausnutzen oder in anderer Weise (per Mail z.b.) eine Schadsoftware auf dem Rechner installieren. Und hier helfen Antivirusprogramm und Firewall schon mal ganz gut weiter. Der Tipp nicht immer mit einem Admin-Konto den Rechner zu nutzen ist sicherlich auch sehr gut.

Eingeschränkte Rechte heißt ja auch automatisch das eine möglicherweise vorhandene Schadsoftware weniger Rechte hat und vielleicht gar nicht erst installiert werden kann. Ist also durchaus zu empfehlen.

Zum Thema Suchbegriffe im Suchfeld: Diese Autovervollständigen lässt sich normalerweise im Browser auch deaktivieren. Müsste man mal, je nach verwendetem Browser, schauen wie es genau geht.

Die DOS-Oberfläche gibt es immer noch. Einfach mal die Windows-Taste und R gleichzeitig drücken und dann im Ausführen-Fenster CMD eingeben... Da kann man z.b. den Ping testen.

Falls man den Verdacht hat, dass auf dem Rechner irgendwas falsch läuft aus Sicherheitssicht, sollte man den Rechner mit Tools wie z.b. Emsisoft Anti-Malware oder Malwarebytes Anti-Malware testen. Beide Programme funktionieren kostenlos...

Georg71
Beiträge: 8
Registriert: Mi Nov 27, 2019 11:57 am

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von Georg71 » Mi Nov 27, 2019 12:19 pm

Danke, für die umfangreiche Antwort.
Ich benutze den Mozilla Firefox. Nun habe ich noch von einem anderen Browser gelesen, er heißt "Tor-Browser", der über ein eigenes Tor-Netzwerk herstellt und mit dem man (angeblich?) anonym surfen kann. Ich muss noch herausbekommen, ob das stimmt oder was genau dahinter steckt.

Mit den beiden von Dir genanten Tools werde ich mich beschäftigen und ich denke, auch mit ihnen arbeiten.

Super Tipp mit der DOS-Oberfläche! Danke! :)

Kannst Du (oder jemand anders) mir einen Tipp/Meinung geben, wie es zu machen ist, was die Updates für Win 8 oder Programme angeht. Kennt Ihr es, dass es eher verschlimmbessert worden ist, also auf einmal einiges nicht mehr so funktionierte wie vorher. Ich musste z. B. nach einem Update mal über meinen Wiederherstellungspunkt wieder alles zurückstellen, damit die Probleme gelöst werden konnten... Das ist ja auch nicht Sinn der Sache!

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von duskstalk » Mi Nov 27, 2019 12:23 pm

Also von den beiden Anti-Malware Tools brauchst du nur eins zu benutzen. Beide Programme sind sehr änhlich und Chaker hatte nur beide genannt, damit du eine Auswahl hast ;)

Bzgl. Tor: Man muss halt die Vorteile und Nachteile abwägen...

Übrigens habe ich auf all meinen Rechnern die Windows-Updates auf automatisch. Und ich hatte noch nie Probleme.

Georg71
Beiträge: 8
Registriert: Mi Nov 27, 2019 11:57 am

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von Georg71 » Mi Nov 27, 2019 12:31 pm

Im Moment surfe ich mit Tor, habe aber noch keine Geschwindigkeitseinbußen bemerkt.
Gibt es eigentlich Suchmaschinen, die nicht über amerikanische Server laufen?

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von duskstalk » Mi Nov 27, 2019 12:34 pm

Ich denke man muss auch hier die Frage nach der Qualität der Suchergebnisse stellen. Und nicht ohne Grund ist Google nun mal der "Marktführer". Und Einschnitte bei der Sicherheit gibt es sicher nicht nur bei Suchmaschinen auf amerikanischen Servern. In dem Moment wo ich etwas im Internet suche, gebe ich damit auch mein Interesse daran kund.

Das eine geht nun mal nicht ohne das andere. Und wie genau mit den Daten umgegangen wird, weiß man eben nicht. Sicherlich ist ein klein wenig Vorsicht beim Umgang mit den eigenen Daten wichtig, aber man sollte auch nicht in Panik verfallen..

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von duskstalk » Mi Nov 27, 2019 12:36 pm

Wenn man einigermaßen mit offenen Augen und klarem Verstand im Netz unterwegs ist, kann man so manche Klippe umschiffen und sich zumindest relativ sicher im Netz bewegen. Letztendlich kann man ja weitestgehend selbst entscheiden was man über sich preisgibt und wo man sich anmeldet.

Georg71
Beiträge: 8
Registriert: Mi Nov 27, 2019 11:57 am

Re: PC Sicherheit - Ein paar Fragen

Beitrag von Georg71 » Mi Nov 27, 2019 12:42 pm

Stimmt! Ich versuche nur noch zu verstehen, wie und warum die ganze Datensammelei so kostbar ist für Firmen und andere. Wenn ich Mails bekomme, die ich nicht bestellt habe und in denen Werbung ist, die klicke ich gleich weg, sie nerven! Ab und an kommt Werbung neben einer Webseite, wo ich mich dann doch wundere, wie personalisiert sie ist, aber sie würde mich nie zum Kauf von irgend etwas verführen. Und ich glaube, viele denken gleich, sie sind genervt und das ist keine gute Grundlage, um potentielle Kunden zu gewinnen. Irgendwo fehlt mir da das Verständnis, das so viele Leute (wer immer auch dahinter steckt) so sehr daran interessiert sind, sozusagen ein Profil von möglichst vielen Leuten zu erstellen und das dann auch noch zu verkaufen...

Antworten