Netzteil-Beurteilung

PCs, Grafikkarten, Soundkarten usw.
Antworten
Lordraid
Beiträge: 5
Registriert: Sa Aug 17, 2019 5:32 pm

Netzteil-Beurteilung

Beitrag von Lordraid » Fr Nov 29, 2019 7:54 pm

Hallo,

manchmal schaue ich mich bei der PC-Hardware ein bisschen um und führe das ein oder andere Upgrade durch. Doch ich komme wohl nicht am Thema Netzteil vorbei, denn ohne gutes Netzteil keine guten Hardware- Upgrades. Ich wollte mal fragen wie viel Watt ein "Gaming"-Netzteil? liefern sollte und wie man das beste Netzteil für seine Hardware finden kann. Außerdem würde ich gerne erkennen was für ein Netzteil ich habe und wie ich es beurteilen kann.
Falls ihr genauere technische Daten braucht geb ich die euch gerne.

Vielen Dank für eure Antworten.

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: Netzteil-Beurteilung

Beitrag von duskstalk » Fr Nov 29, 2019 8:00 pm

Wie viel Watt ein Netzteil benötigt hängt gänzlich von der verwendeten Hardware ab, das kann man nicht pauschal sagen.

Ein gutes Netzteil sollte jedoch immer etwas mehr Watt haben als benötigt werden, um die Last die anliegt geringer zu halten und so alle Komponenten zu schonen.
Auch sollte darauf geachtet werden das Schutzschaltungen vorhanden sind.

80 Plus Bronze/Silber/Gold/Platin sind manchmal auch Hinweise auf gute Qualität, aber erst ab Gold, da so gut wie alle Netzteile Bronze bekommen können.

Um heraus zu finden was für ein Netzteil du hast musst du einen Blick auf den Aufkleber werfen der am Netzteil angebracht ist.
Fast immer steht dort eine Model Nr.
Nach dieser wird dann gegoogelt und dann weißt du dein Netzteil.

Steht dort keine Model Nummer, sind es OEM Netzteile die mit dem Gehäuse zusammen verkauft werden.
Diese sind so gut wie immer Minderwertig und sollten getauscht werden

Lordraid
Beiträge: 5
Registriert: Sa Aug 17, 2019 5:32 pm

Re: Netzteil-Beurteilung

Beitrag von Lordraid » Fr Nov 29, 2019 8:05 pm

Danke für deine schnelle Antwort.

Mein Netzteil ist anscheinend ein "Power LC500H-12 V2.2" welches max. 500 Watt leistet.
Um meinen Watt-bedarf auszurechnen müsste ich dann theoretisch die TDP-Werte von meinem Prozessor und der Graka addieren und den Bedarf der ganzen anderen Komponenten, von denen ich allerdings nicht weiß wie viel die insgesamt brauchen.

Das wären von den Bauteilen, wenn ich richtig gerechnet habe; die Wattzahlen:

AM3--Dual-Channel-DDR3-ATX-Retail
~ 40 Watt? unklar

AMD-FX-Series-FX-8320-8x-3-50GHz Prozessor
~ 125 Watt

SAPPHIRE R7-260X-2GB-GDDR5-OC Grafikkarte
~ 115 Watt

+ Andere Bauteile ~ 50 Watt

= 330 Watt + 100 Watt die ich mal großzügig drauf rechne für mögliche Rechenfehler

Es sind 430 Watt. Sollte daher locker reichen.
Stimmt das so?

Benutzeravatar
Chaker
Beiträge: 30
Registriert: Di Jul 23, 2019 6:06 pm

Re: Netzteil-Beurteilung

Beitrag von Chaker » Fr Nov 29, 2019 8:12 pm

Bei deinen Komponenten und angenommenen 2 Laufwerken (HDD/DVD), zwei RAM-Riegeln und 3 Lüftern (alle diese Komponenten machen nicht so den riesen Unterschied) und nicht Übertaktung/Overclocking, kommt der Rechner auf 293W.

500W und 430W sind daher in Ordnung.

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: Netzteil-Beurteilung

Beitrag von duskstalk » Fr Nov 29, 2019 9:07 pm

Be quiet und Coolermaster bieten einen Netzteilrechner an.
Ich nehme immer den Mittelwert zwischen dem Coolermaster- und dem be quiet-Rechner, um das passende Netzteil zu ermitteln.

Bei deinen Komponenten reicht das Netzteil noch, jedoch ist es ein ziemlich Minderwertiges, weshalb ich keine stärkeren Komponenten verbauen würde. Da die LC Power Netzteile meist schon bei 100W vor der beschriebenen Grenze, den Geist aufgeben.

Wenn du später aufrüsten willst und eine deutlich bessere Qualität haben möchtest, dann kann ich dir dieses Netzteil empfehlen: Seasonic S12II (520 Watt)

Lordraid
Beiträge: 5
Registriert: Sa Aug 17, 2019 5:32 pm

Re: Netzteil-Beurteilung

Beitrag von Lordraid » Fr Nov 29, 2019 9:41 pm

Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
Damit sollte ich es für die Zukunft schon mal ein wenig leichter haben.
Ihr seid spitze :)

Antworten