Neues voip installieren

Ob Grafikkarte, Tastatur oder Maus. Das Forum hilft.
Antworten
uhde
Beiträge: 5
Registriert: Di Aug 27, 2019 7:26 pm

Neues voip installieren

Beitrag von uhde » Mo Okt 21, 2019 11:05 pm

hallo zusammen

ich möchte gerne mitels w-lan voip telefonieren
ich besitze als modem netgear dg 834 als w-lan router netgear wnr-3500 als pci-adapter netgear wn311 t an 3 pc`s welche hard und software würde ich benötigen für voip? ( preis spielt keine rolle! dafür kompatibilität qualität und funktionsumfang der hardware )

für nützliche Tipps wäre ich sehr dankbar, da voip für mich neuland ist.

Freundliche grüsse an alle antwortenden.

Benutzeravatar
duskstalk
Site Admin
Beiträge: 36
Registriert: Di Jul 23, 2019 3:33 pm

Re: Neues voip installieren

Beitrag von duskstalk » Mo Okt 21, 2019 11:12 pm

die frage ist, wie du voipen möchtest...

wenn du über softphone möchtest, gäb's da x-lite und openwengo als mögliche clients... (würd ich dir aber abraten, die Qualität lässt zu wünschen übrig)

wenn du über wlan voipen willst, würd ich dir zu einem entsprechenden Modell raten (von siemens gibts n "gutes") - würde dir jedoch, schon allein von der Akku-Leistung vom Telefon, zu einem herkömmlichen voip-Telefon raten; vorteile:
- du hast keinen Traffic über wlan, nur über dect (die du per lan anschließen kannst, gut für Qualität da weniger störanfällig)
- du kannst das festnetz zeitgleich anschließen (wenn vorhanden)
- strahlungsärmer (moderne dects können sich runterregeln, wenn sie nicht im Gebrauch sind)
- Akku-Leistung ist höher...
nachteil:
- du hast ein neues telefon (mit basis)
- du kannst das tel nicht in "andere wlan's mitnehmen"...

für voip-telefone würde ich dir zum Siemens S675IP (ohne Bluetooth am Mobilteil), oder S685IP (mit BT) raten... sind die gehobenere klasse, die C475IP gehen natürlich auch... die versionen die auf 5 enden, haben einen integrierten Anrufbeantworter; wenn du diesen nicht benötigst, kannst du auf die 0er-versionen (bsp. S670IP) zurückgreifen... (vorteil der Siemens-teile: wenn du ein kompatibles Siemens-Telefon zuhause hast, kannst du die Mobilteile an die Stationen ranhängen)...

was du auf jeden Fall berücksichtigen musst:
QOS einschalten!
weis ich jetzt nicht, wie das auf den netgear's geht, aber du solltest dafür sorgen, das der voip-traffic priorität hat; sonst hast du regelmässig Störungen beim telefonieren
Firewall: voip freigeben!
benötigt eingehenden verkehr, sonst kann die Gegenseite dich hören, du aber sie nicht...

viel glück und spaß!

Antworten